12 Kommentare zu “Nachts allein im Wald

    • Liebes Sternchen
      schön, dass Du mal wieder vorbeigeschaut hast.
      Unheimlich, ja. Mein Reportoir, so finde ich, sollte unterhaltsam und abwechslungsreich sein. Und weil ich das Unterhaltsame aber vor allem das Unerklärliche und Geisterhafte ja soo liebe, bringe ich ab und an eben mal was, das die Gemüter anregt, mal was Lustiges, mal was Gruseliges. So eine kleine Schauergeschichte zur Nacht (!!!) hat doch was, oder???
      So nun wünsche ich Dir (und Deinem Mann) auch ein schönes (geisterfreies) Wochenende.
      GLG Martina

    • …hihi, ja das frage ich mich auch. Ich gucke auch manchmal zum Fenster, wenn ich nachts im Bett liege, wer weiß, wer einen alles so beobachtet 😉
      GLG für Dich und ein schönes Wochenende.
      Martina

  1. Da brauch ich garnicht auf die Pirsch gehen. Ich träum jede Nacht. Und wenn ich morgens aufwache. Ist wieder nix. Erst neulich hab ich eine super Frau im Ferrari gesehen und was war am Morgen. Eine Alte im Trabbi. Ich wünsche dir ein schönes und sonniges Wochenende. L.G. Ludger

    • hahahaha….klasse, Dein kommentar, Ludger. Du bist einer der wenigen, denen ich nachts gerne mal Im Wald begegenen würde….und das soll schon was heißen 😉
      LG und auch Dir einschönes Wochenende.
      Martina

  2. Ho ho… noch so eine unheimliche Geschichte. Arbeite mich gerade so durch die Blogs. War heute draußen in der Sonne spazieren. Da gab es nichts zu fürchten.
    Liebe Grüße Rosi

    • ….na, Rosi, Du fürchtest dich ja sowieso nicht so schnell, so eine taffe Frau!
      Ich hoffe, Du hast die Sonne richtig genießen können und vor allem wieder schöne Fotos gemacht, frechgrins
      LG Martina

  3. Hallo Martina,
    da könntest Du recht haben. Ich fürchte mich nicht so schnell im Dunkeln; und Fotos habe ich heute auch wieder gemacht. Bin aber noch am Sortieren. Habe in fremde Gärten gespickt und die ersten Krokusse im Park entdeckt. Bienen summten drum herum und ließen sich nicht von mir stören beim Nektar sammeln. Na Du wirst es ja sehen, obwohl ich das heute nicht mehr auf die Reihe kriege. Für morgen ist Regen angesagt und dann kann ich das Alles in Ruhe in Szene setzen.
    Jetzt zieh ich mir was im TV über Cleopatra rein….
    Grüßle Rosi

    • Na dann weiß ich ja wo ich morgen, gleich wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, rein schaue, bei Dir. Bin schon ganz gespannt auf die Fotos. Fernsehen tue ich auch so nebenbei, aber nichts mit Cleopatra es ist (wie solls auch anders sein) was zum Gruseln 😉
      GLG und bis morgen
      Martina

      ich freu mich schon….

  4. Eine kleine, feine Geschichte. Erinnert ein wenig an Edgar Allan Poe. Er hatte einen ähnlichen Stil,
    seine unheimlichen GEschichten zu verfassen.

    LG Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s