8 Kommentare zu “Aus Japan (Fukushima)…ein Mädchen will, daß es viele Menschen lesen!

  1. Ich weiß nicht, was würde passieren wenn ein Atommeiler hier in Deutschland eine Katastrophe hervorbringt . Ob wir dann auch so ruhig sind und weiter so leben könnten … Ich denke das jeder einzelne im Fokus steht und Verantwortung trägt ,nur dies gemeinsam umzusetzen das ist wohl der schwierigste Gang…

  2. Eine Katastrophe über der wir das ganze Ausmaß noch keine Kenntnis haben. Aber das was man bisher weiß ist schon schlimm genug.Ich habe mir mal die Karte von Europas Kernkraftwerke angesehen, da wird einem Angst und Bange. Der größte Atomstromanbieter ist Frankreich. Allein hier stehen 58 Reaktoren und viele an der deutschen Grenze. Wenn wir alleine abschalten bringt das garnichts. Es muß eine Europäische Lösung her. Eine sehr nachdenkliche Geschichte hast du da veröffentlicht. Die sollten sich einige Politiker mal durchlesen. L.G. Ludger

  3. … wirklich sehr berührend die Zeilen.

    Manchmal denkt man alles wäre nur ein Traum und wenn wir aufwachen ist alles so wie früher !

    Aber nein es passiert immer noch, Radiaktivität wird zur Bedrohung von Millionen Menschen und noch immer ist die ganze Situiation mehr als kritisch.

    TB 😦

  4. Es klingt ergreifend, es zeigt wie hoffnungslos ein halbes Kind von 16 Jahren schon ist und doch es ist war!!! Auch wissen wir nicht was für Auswirkungen das für die Zukunft noch haben wird für die Menschen dort.
    Das kann immer wieder passieren ….ÜBERALL

  5. Es schnürt einem die Kehle zu,beim lesen dieser Zeilen,eines jungen Menschen,das mit 16 schon solche Zeilen schreiben muss,es ist so schlimm was dort in Japan passiert.Und es stimmt schon,es wird soviel gelogen und beschwichtigt.Ich denke mal,was genau dort geschieht wissen wir nicht und am wenigsten die armen Menschen die betroffen sind.Aber in einem muss ich Ludger recht geben,es nützt nichts ,wenn Deutschland ihre Werke stilllegt,denn da müssten sich auch die anderen Staaten anschließen.Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,Erika

  6. Wirklich klasse, das Du diese Zeilen hier veröffentlicht hast. Diese Zeilen sind sehr aufrüttelnd und bewegend. Wir die Völker aller Welt sind entsetzt über das Ausmass dieser Katastrophe. Und ich glaube kaum, das es den Politikern überhaupt interessiert. Denen geht es nur um Macht, Korruption und Profit. Die japanische Regierung hat es damals gewagt, die menschenfeindliche Politik der USA anzuprangern. Und aus einigen Quellen kommt die Vermutung, das die USA daraufhin mit HAARP gekontert hat. Denn mit diesen riesigen Sendeanlagen in Alaska kann man nicht nur das Wetter manipulieren, sondern auch Erdbeben erzeugen. Wie gesagt, es ist eine Vermutung. Aber ich fürchte, das es die Wahrheit ist.

    Das einfache Volk besitzt viel mehr Geist und eine lichte Seele. Das ist etwas, wovon die machtvolle Elite mal eine Scheibe davon abschneiden kann. Denn sie sind meilenweit von einer Erleuchtung entfernt.
    Und das 16-jährige Mädchen ist in ihrer seelischen Entwicklung schon weit voraus.

    LG Sonja

  7. Liebe Freunde

    ich antworte mal wieder auf alle Kommentare gleichzeitig, weil mir die Zeit im Moment fehlt, um auf jeden einzeln einzugehen.

    Zu Sonja ….. Jetzt muss ich lächeln 🙂 Diese Zeilen habe ich von dir.
    Ja, ich finde es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich diese Zeilen lesen.

    @ Alle …Wer weiß, ob dieses Mädchen überhaupt noch lebt. Man darf niemals denken: Japan ist ja so weit weg, mir geht es doch noch gut…So dürfen und wollen die meisten auch nicht denken, denn wie schnell kann so eine Katastrophe auch Europa erreichen. Letztens sah ich in den Nachrichten einen Unfall. Der resultierte aus einem Sandsturm. Moment mal, ein Sandsturm in Deutschland????
    Ja, auch unsere Politiker sollten nicht nur eine gönnerhafte Geste zeigen (meist auf unsere Kosten) Sie selber sollten auch mal privat (tiefer)in die Tasche greifen und die Spenden so in die Höhe treiben. Denn was sie verdienen und was wir spenden (sollen) steht in keiner Relation.

    LG und einen schönen Sonntag für euch
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s