10 Kommentare zu “Unerklärliches auf Bildern

    • Thank you for this recognition. I’ve really invested a lot of work into this site. For several years I have been studying the people and their numbers. Again and again I find surprising similarities with humans, and the numbers to my calculations. I dedicate this work to all people who want to save yourself an expensive study and to learn more about numerology. Thank you for visiting us, they come back soon.
      Best regards Martina Geier

    • Für dich, Ludger, mag das wohl so sein, aber die Mitarbeiter der Forstwirtschaft haben dafür keine Erklärung parat. Ich weiß, dass Du in allem versuchst eine simple Erklärung zu finden, wenn Du damit mal nicht zu leichtgläubig liegst. Nicht alles lässt sich plausibel oder wissenschaftlich erklären. Vielleicht solltest Du aber auch erst selber mal etwas erleben, was Dein Weltbild ins Wanken bringt. Leider denken immer noch zu viele Menschen wie Du, leider, denn wenn man nicht versucht hinter allem zu gucken und auch mal die Dinge in einem anderen Zusammenhang sieht, dann wird man ewig außen vor bleiben, wenn andere Dinge wissen, die für sie selber einmal sehr wichtig sein könnten. Hättest Du vielleicht früher gedacht, dass man auf Knopfdruck das Gesicht eines lieben Freundes oder Familienmitglieds nicht nur sehen sondern auch seine Aktivitäten verfolgen und mit ihm kommunizieren kann, so wie in den früheren Enterprise – Serien? Das ist jetzt nur ein Beispiel, über das wir uns alle früher lustig gemacht haben, aber von dessen wirklichen Erfindung wir dennoch früher fasziniert gewesen wären. Auch dabei spielen Wellen zur Übertragung eine große besondere Rolle. Warum soll es nicht auch so mit der Kommunikation außerhalb der Realität klappen, wir haben an ein Handy früher ja auch nicht geglaubt, bis wir es tatsächlich in den Händen hielten. Und was ist mit den Höhlenmalereien aus der Steinzeit, die ganz deutlich Raketen und Kosmonauten oder Ähnliches darstellen? Wer sagt uns, dass es vor uns nicht doch eine andere Lebensform gegeben hat. Wissenschaft heißt doch Wissenschaft, weil sie Wissen schafft. Aber leider versucht die Wissenschaft nur alles zu wiederlegen, was wir wiederum versuchen zu erklären. Anhand meiner Leseranzahl und der Mails die ich bekomme, kann ich erkennen, dass das Thema mehr nun mehr Interesse bei der Masse findet. Schade, dass einige immer erst etwas direkt sehen müssen, bevor sie an etwas glauben, was außerhalb unserer Wahrnehmung liegt. Tiere konnten das schon immer und können es auch weiterhin, kleine Kinder verlieren diese Gabe leider oft oder fast immer mit Beginn der Kindergarten-Phase.
      Ich weiß, das war jetzt nicht das, was du gerne lesen möchtest, aber ich versuche auf allen Wegen und mit allen Mitteln meinen Standpunkt zu vertreten. Ich finde jeder sollte aber trotzdem seine eigene Meinung dazu haben. Die hast Du und das ist auch in Ordnung so. Trotzdem freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar von Dir 😉
      ich wünsche Dir einen schönen Montag.
      LG Martina

  1. Hallo Martina über die Orbs habe ich schon vor einigen Jahren mal ein bißchen was gelesen aber mir ist nicht bekannt,das wir ein Foto hätten worauf sie zu sehen sind.Ich habe aber vor kurzem bei jemandem ein Foto gesehen,wo Orbs drauf zu sehen waren,ich weiss nur nicht mehr wo das war.Allerdings inzwischen machen wir Fotos seit Jahren nur noch mit Handy oder Digicam und ich weiss nicht,ob sie da auch zu sehen sind……aber unsere kleine Bibi hat ja auch immer irgendwelche unsichtbaren Freunde.mit denen sie-meist- abends durchs Haus tobt.Oder sie sitzt auf einer Stelle und guckt immer wieder zu einem bestimmten Punkt.Ich kann gucken wie ich will aber sehen kann ich….NIX ! Aber auch davon habe ich dir ja schon mal auf einem Deiner älteren Blogs berichtet.Ich glaube es ging um die Sinne der Tiere.
    GLG Elke

  2. The Internet is new to me, being that I just retired. There is quite a rich diversity of information in blogs so I am getting involved and commenting. You have made your blog more interesting than most that I read. Thanks for that. I am approaching this from all sides, sonce I recently started my own website with its own blog. In the text boxes I have entered my email address and my website URL. Is it ok that I included them? TheVeryBest2You 13 9

  3. Hi, als Fotograf habe ich schon öfter diese „Orbs“ fotografiert. ZB wenn ich vorher Gischt vom Meer auf die Linse bekam und dann einen dunklen HG anvisierte oder im Sommer, wenn sich viele Schwebteilchen nah bei der Linse befanden, die ich nicht scharfstellte.
    Zum Wald: Bootsbauern versuchten die Bäume bereits beim Wachstum in die Plankenkrümmung zu zwingen, statt später das gerade Holz unter Hitze und Wasserdampf zu biegen. Der Wald befindet sich nicht unweit eines ehemaligen Werftgebietes.
    Trotzdem ist es natürlich schöner, wenn es keine nüchterne Erklärung gibt, aber die Welt ist ja noch voll mit unerkannten Phänomenen. Manches nehmen wir gar nicht wahr, wie zB die Bäume miteinander kommunizieren und trotzdem ist es vorhanden. In dem Sinne: haltet die Augen auf und macht Euch selbst ein Bild.

    • Zitat: „…aber die Welt ist ja noch voll mit unerkannten Phänomenen. Manches nehmen wir gar nicht wahr, wie zB die Bäume miteinander kommunizieren und …“ Zitat Ende! Ja, Gunnar, so sehe ich das auch. Danke für Deinen ausführlichen und sachlichen Kommentar 🙂
      LG Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s