8 Kommentare zu “Fragelegung mit der großen Arkana

    • Nein, Mandy, der Beitrag ist auch eigentlich für die Kartenleger unter den Lesern bestimmt bzw. für die, die es erlernen wollen 😉 Aber schön, dass Du es wenigstens mal versucht hast.
      GLG Martina

  1. ich nenne Dir mal ein Beispiel. Wenn jemand fragt, ob ihm sein Partner untreu ist, dann muss er eine ganz präzise Frage stellen wie „Kann ich mir seiner Treue gewiss sein?“ Also ganz präzise. daraufhin wird eine Legung speziell zu dieser Person gemacht. Kommt dann die Karte „Mond“ oder/und „Teufel“neben dem Narren zu liegen oder als Antwort, dann bedeutet es, dass die Frage begründet ist und dass es mit der Treue nicht gut aussieht. Nun kommt es darauf an, wo die Karte „Mond“ liegt. Liegt sie vor derm Narren oder hinter dem Narren, liegt sie über ihn oder unter ihm? Das sagt dann darüber etwas aus, ob er schon untreu war, es ist oder erst mal nur daran denkt. Legt sie unter ihm, dann ist er selber misstrauisch. Ja das kommt auch vor 😉 Am besten du liest Dir meine Kartenlegebeiträge mit der Anleitung nochmals durch… z. B. mit den Lenormandkarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s