13 Kommentare zu “Glück kostet nix, man muss es nur zu schätzen wissen.

  1. das hast du sehr gut geschrieben, man muss das Glück auch sehen, empfinden und genießen, es sind oft die vielen Kleinigkeiten, das mit den Bohnen von links nach rechts und am Ende des Tages zählen, ist eine tolle Idee, ein wunderschönes We, Klaus und viel Glück

    • Danke für deinen Besuch, Klaus….ich war auch gerade auf deinem Blog 😉 ich wünsche dir auch ein schönes We. Aber ich denke, wir lesen uns bis Montag zwischendurch auch wieder.
      LG Martina

  2. Wieder einmal ein tiefgängiger Martina – Post. Ich muss jetzt nachdenken, das haste schon mal auf jeden Fall geschafft. Ich finde es immer wieder toll, wie du deine so immensen Gedanken in Worte kleiden kannst.

    Komm gut ins Wochenende. Sicher kommt dein Mann bald nach Hause. Er fährt doch Fernfahrten oder? Egal wie, habt eine gute Zeit miteinander. Liebe Grüße von Mandy

    • Ui Mandy, was für ein kompliment für mich. Eigentlich bist du der Meister der Worte, du erinnerst dich? Ich hatte dir geraten Schriftstellerin zu werden;-) …und ja, mein Mann ist Brummifahrer und jetzt ist er zuhause. Ich wünsche euch auch ein schönes und entspanntes WE.
      LG Martina

  3. Glück ist oft in den kleinen Dingen, sie einfach nicht begreifen, und wir lassen Sie sie zu oft zu entkommen
    Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend
    Ciao, Patrizia

    • Danke Patrizia, du hast es richtig ausgedrückt. Glücklich machen schon die ganz kleinen Dinge und ja man kann diese Dinge überall vorfinden, vor allem aber in unseren eigenen Gedanken und Empfindungen. Großes Glück kommt entweder auf einen zu, wenn es so vorbestimmt ist, oder man muss nur auf die Feinheiten oder Chancen achten. Danke für deinen Besuch. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
      LG Martina

  4. ich danke dir, dass du mich bemitleidet hast und den alten Weim probiere ich immer wieder muss doch mal alle werden, aber ansonsten geht es mir gut, alles Gute, KLaus

  5. Ein toller Blog !!! Für mich ist Glück schon wenn ich ebenso wie Du einfach mal durch die Natur gehen kann und meine Gedanken einfach so rumschwirren können ohne Ablenkung.Ich freue mich wie ein kleines Kind früher wenn ich mal einen Schmetterling oder eine Schnecke entdecken kann.Ich gucke mir die Wolken am Himmel an und entdecke in ihnen evtl auch mal eine Figur,ein Tier oder ein Gesicht 😉 In solchen Momenten gehts mir „saugut“ grins.LG Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s