8 Kommentare zu “Das Mädchen mit den Wunderhölzern – Ganzer Film

  1. Eine sehr schöne Idee von dir!
    Ich habe bisher eine kleine Sammlung von Märchenfilmen, aber dieser hier ist mir noch völlig unbekannt gewesen. Dankeschön fürs Posten 🙂

    • …schade nur, dass es nicht so eine gute Qualität ist und der Film ein paar mal hängen bleibt. Aber, genau wie du, liebe Ruthi, sehe auch ich gerne Märchen, also…am liebsten Märchen, denn irgendwie scheine ich nicht wirklich richtig erwachsen zu werden 😉
      LG Martina

  2. Tolle Idee. Was haben wir früher Märchen lesen müssen in der Schule. Bei uns Jungen war es oft ein Muß. Wir haben uns damals mehr für Lederstrumpf oder Winnetou interessiert oder Comics wie Nick Knatterton und Mickey Mouse. Heute ließt Opa den Enkeln wieder Märchen vor. Sind ja auch schön. Dir noch einen schönen Abend und eine gute Woche. L.G. Ludger

    • …oh ja Ludger, Märchen haben wir in der Schule auch immer lesen müssen, obwohl ich habe das eigentlich immer gern gemacht. Meine Oma hat uns Kindern immer Samstagabends aus dem Märchenbuch vorgelesen (dafür habe ich sie vergöttert) und sonntags gab’s immer die „Guten Sachen“ oder „Sonntagskleider“ an….lach!……. hach, wenn ich daran zurückdenke…eigentlich war es eine schönere Kinderzeit als heute. Früher war Weihnachten noch so geheimnisvoll. Vor der Bescherung haben wir immer Märchen angeschaut, danach Filme von Karl May…grins… und abends stand Sissy auf dem Programm. Ich bin ein großer Weihnachtsfan und zu Weihnachten gehören bei mir immer Märchen…..natürlich gehört da an erster Stelle „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 😉
      GLG und auch Dir einen schönen Abend sowie eine gute Woche
      Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s